1.  Spieltag 2015

In diesem Jahr konnten wir gleich den ersten Spieltag in Bergedorf ausrichten. Und das Losglück teilte uns in der zweiten Begegnung den schweren Gegner BC St.Pauli zu. Nachdem wir im ersten Match alle fünf Spiele gewonnen hatten,  wuchs  die Erregung unter allen 11 anwesenden BinPark-Spielern ab 13 Uhr spür- und hörbar, zumal unser Gegner seine erste Begegnung auch mit 4:1 sicher gewonnen hatte.  Fast alle Spiele waren eng umkämpft, unsere Schießer verloren auch beim Spielstand von 13:11 die Nerven nicht und erlösten uns jeweils mit einem Eisenschuss aus der Unsicherheit.

Besonders erfreulich war das Gespür von Wilfried für die Mannschaftsaufstellung, da er kurzfristig Sebastian in die Triplette 1 nahm, der so legte, dass das Match zu 0 gewonnen werden konnte, und der sich ohne Murren durch Elke ersetzen ließ, als es am Nachmittag nicht mehr nach Wunsch lief. Und Elke trug dann durch ihr sicheres Legen deutlich  zum 13:11 Sieg in der Triplette bei.

Besonders unerfreulich war, dass unser Mannschaftsführer Hans durch eine Bronchitis außer Gefecht gesetzt war und jetzt glaubt, dass BinPark 2 ohne  seine Mitwirkung besser abschneidet als mit ihm.
Als Beschäftigungstherapie hatte er seinen Fotoapparat  mitgebracht. In der Fotogalerie könnt Ihr nun ein paar Bewegungsstudien sehen, die belegen sollen, dass sich die Kugel, hat sie einmal die Hand verlassen, nicht mehr durch expressive Mimik und intensiven Körpereinsatz beeinflussen lässt.

Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag und hoffen, dass das Wetter wieder so freundlich mitspielt wie am 18.4.